Montag, 15.11.2021, 17.00 – 18.30 Uhr

Edge AI - next generation artificial intelligence - oder kann Künstliche Intelligenz Kaffee und Whiskey am Geruch unterscheiden?

Öffentliche Veranstaltung  mit Anmeldung/ Ort: Gateway 49, Maria-Goeppert-Straße 9a  , 23562 Lübeck

 

Was?

Bei hochskalierenden Business Cases in Kombination mit Künstlicher Intelligenz sind die Kosten für Cloudkapazitäten, Datenübertragung schnell ein entscheidender Kostenfaktor. Mit „Edge AI“ fangen Sensoren und Endgeräte an, die Auswertung direkt auf dem Gerät zu übernehmen und bieten so Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen vielfältige neue Anwendungen, die vorher technisch so nicht möglich waren.

Bei der Veranstaltung erfahrt ihr, was Edge AI ist und welche Chancen und Potenziale die neue Technologie für Unternehmen in der Praxis bietet. Anhand von praktischen Beispielen wird u.a. demonstriert, ob Künstliche Intelligenz Kaffee den Unterschied zwischen Kaffee und Whiskey riechen kann und welche weiteren Anwendungen heute schon damit möglich sind. Prof. Horst Hellbrück vom CoSA Institut der Technischen Hochschule Lübeck erklärt den technischen Hintergrund und anschließend werden wir uns über die weitere Vorgehensweise abstimmen und es wird einen Ausblick für die Zukunft geben. 

Wie?

Agenda

  • Edge AI in der Praxis
  • Grundlagen Edge AI
  • Networking und Ideensprint
  • Weitere Vorgehensweise Edge AI Alliance

Umrahmt von verschiedenen Craft beers (nein, nicht Whiskey) treffen wir uns in chilliger Atmosphäre, tauschen uns aus und gestalten Ideen für die Zukunft. 

Für wen?

  • Unternehmer*innen
  • Interessierte Nerds und technische Laien
  • Neugierige Craftbeergenießer*innen  
Edge AI - next generation artificial intelligence - oder kann Künstliche Intelligenz Kaffee und Whiskey am Geruch unterscheiden?

WER?

Die EDGE AI ALLIANCE ist ein noch loses Netzwerk aus Unternehmen, Technische Hochschule Lübeck, CoSA Institut, Universität zu Lübeck, Institut für Telematik, Hanse Innovation Campus, Gründercube, KI Transfer Hub und Gateway 49.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 20 begrenzt.

Die Veranstaltung ist KOSTENFREI. Eine ANMELDUNG ist erforderlich.

Es gilt die 3G Regeln.